In diesem Jahr wird die Pfarrei-Nachtwallfahrt bereits schon zum 20 Mal durchgeführt. 

Mit einer kurzen Feier in der Pfarrkirche startet die Pfarrei-Nachtwallfahrt um 19.30 Uhr.

Im Anschluss an die Feier wird zu den verschiedenen Stationen bis nach Gibelflüh zur Gibelflühkapelle gepilgert.

Die verschiedenen Stationen: St. Katharina, Bärenweidkapelle, Kapelle Pfaffwil, Kapelle Sürpfen 

Die Pfarrei-Nachtwallfahrt endet nach dem Gottesdienst  in der Gibelflühkapelle mit einem Mitternachtshäppchen im Wöschhüüsli. 

 

Nächste Nachtwallfahrt ist am Samstag, 15./16. Juni 2019

Die Suche nach dem Glück

Dieses Jahr machen wir uns auf der Nachtwallfahrt auf die Suche nach dem Glück. «Es ist ganz leicht, dieses Land zu finden», wird in einer Erzählung von Hanns Dieter Hüsch erzählt, «benutze einfach die Kirchtürme als Wegweiser.» Diesem Rat des verstorbenen deutschen Kabaretisten wollen wir nachgehen. Wir nehmen den Weg von Kirche zu Kapelle unter die Füsse, um über St. Katharina, Pfaffwil und der Sürpfe nach Gibelflüh zu gelangen. Dort erwartet alle Mitwandernden ein mitternächtlicher Imbiss. Mit auf dem Weg gibt es einen Pilgerpass, der uns durch die Stationen unserer Glückssuche begleitet.

Samstag, 15. Juni
19.30 Uhr  Start der NWF in der Pfarrkirche Inwil
19.50 Uhr  Wanderung nach St. Katharinen
20.20 Uhr  Kapelle St. Katharina Besinnung mit der 5. Klasse
20.40 Uhr  Wanderung nach Pfaffwil
21.10 Uhr  Kapelle Pfaffwil Wortgottesfeier
21.30 Uhr  Pause – kl. Verpflegung
22.00 Uhr  Wanderung nach Gibelflüh
23.15 Uhr  Kapelle Gibelflüh, Kommunionfeier
00.00 Uhr  Gibelflüh: Frühstück

Für den Rückweg zum Ausgangspunkt können individuell Fahrgemeinschaften gebildet werden.
Es besteht auch die Möglichkeit, den Pilgerweg in Pfaffwil (um ca. 22.00 Uhr) zu beenden.