Gerne heissen wir Sie an unseren Gottesdiensten willkommen. Für unsere öffentlichen Feiern bildet die Einhaltung des Abstandes von 1.5 m die Norm. Damit tragen wir auch den weitgehend älteren Teilnehmerinnen und Teilnehmern Rechnung und geben ihnen die nötige Sicherheit beim Besuch unserer Angebote.

Bei Gottesdiensten mit grosser Besucherzahl kann auf die Distanzregel verzichtet werden, wenn alle einen Mundschutz tragen. In diesem Fall ist der Gottesdienst entsprechend zu deklarieren. Ebenso finden alle öffentlichen Beerdigungen mit Maskenpflicht statt. Diese Richtlinien sind für alle Feiern in unseren Kirchen verpflichtend. Sie gelten auch für Beerdigungen, Werktagsgottesdienste und Rosenkranzgebete.

Gläubigen, die krank sind oder sich krank fühlen, ist es untersagt, Gottesdienste zu besuchen. Der Zugang zur Kirche geschieht über den Haupteingang.  Die Plätze in den Bankreihen werden über die Seitengänge eingenommen. Die Türe wird vom Türdienst geöffnet. Alle Gottesdienstbesucher desinfizieren beim Eintritt die Hände. Um Kontaktpunkte zu vermeiden, steht kein Weihwasser zur Verfügung. Der Friedensgruss wird nicht per Hand gegeben. Die Kollekte wird beim Ausgang in die Körbchen beim Weihwasserbecken gesammelt. Nach dem Gottesdienst werden die Türen vom Türdienst geöffnet. Die Kirche wird über den Hauptgang und den Hauptausgang verlassen, beginnend mit den hintersten Bankreihen. Auch auf dem Kirchenvorplatz und dem Friedhof müssen die Abstände eingehalten werden. Türgriffe, Handläufe der Kirchenbänke, sanitäre Anlagen werden vor und nach den Gottesdiensten gereinigt.

Platzangebot für gewöhnliche Gottesdienste ohne Maskenpflicht:
Die Kirchen und Kapellen dürfen nur zu einem Teil der verfügbaren Plätze besetzt werden. (Ballwil: 110; Eschenbach: 150, Inwil: 110, Gibelflüh: 15 – bei Taufen gemäss Absprache). Der Türdienst zählt die eintretenden Besucher. Jede 2. Bankreihe und die Emporen werden für Gottesdienstbesucher gesperrt. Es ist darauf zu achten, dass die Distanz von 1.5 m überall eingehalten wird. Die Familien und Personen aus gleichem Haushalt dürfen zusammensitzen. Sonst gilt innerhalb des Kirchenbankes ein Abstand von 1.5 m (3 Sitzplätze).

 
 
Platzangebot für deklarierte Gottesdienste mit Maskenpflicht:
Alle vorhandenen Sitzplätze können belegt werden. Die Empore wird durch den Türdienst freigegeben, wenn Bedarf besteht. Die Maskenpflicht besteht vom Eintritt in die Kirche bis zum Verlassen der Kirche. Gemeindegesang ist nicht möglich. Bei Beerdigungen mit Maskenpflicht gilt diese auch auf dem Friedhof.
 
Kommuniongang:
Die Spendung der Kommunion geschieht nur in einer Reihe und mit dem vorgegebenen Abstand (Bodenmarkierungen). Während des Gottesdienstes wird nur Handkommunion gespendet und erfolgt wortlos und mit einem Abstand von 1 m (Bodenmarkierung beachten). Das «Leib Christi – Amen» wird vor der Austeilung in der Gemeinschaft gesprochen. Mundkommunion wird auf ausdrücklichen Wunsch im Anschluss an den Gottesdienst gespendet. Die Kommunionspender desinfizieren vor und nach der Austeilung die Hände.
 
Beerdigungen:
Für öffentliche Beerdigungen besteht Maskenpflicht. Diese gilt vom Eintritt in die Kirche bis zum Verlassen des Friedhofes. Nicht öffentliche Beerdigungen im Familienkreis können mit genügendem Abstand ohne Masken durchgeführt werden.
 
Fahnendelegationen:
Fahnendelegationen mit Fahnenwache sind wieder möglich.
 
Hochzeiten und Taufen:
Für Gottesdienste in geschlossenen Gruppen (Taufe, Hochzeiten) sind bis zu einer Maximalzahl von 100 Personen kleinere Abstände auch ohne Mundschutz möglich, sofern alle Teilnehmenden darüber informiert werden, dass das Brautpaar bzw. die Taufeltern auf Abstands- und Schutzmassnahmen verzichten und damit ein grundsätzliches Infektionsrisiko besteht. Das bedeutet auch, dass eine Präsenzliste geführt wird mit Vorname, Name, Handy-Nr. und Email-Adresse und bei Auftreten eines positiven Falls alle Kontaktpersonen dem Kantonsarzt gemeldet werden. Es gelten die Hygieneregeln des BAG. Finden zwei Taufen gleichzeitig statt, gilt diese Regelung pro Familie.
 
Weitere Regelungen:
Die Kirchen bleiben für individuelles Gebet tagsüber offen. Der Bischof entbindet weiterhin von der Sonntagspflicht. Beichte, Krankensalbung und Krankenkommunion werden im Rahmen der Einzelseelsorge (insbesondere in Todesgefahr) unter strikter Einhaltung der Sicherheitsmassnahmen gespendet.
 
Freiwillige für Türdienst gesucht:
Zum Schutzkonzept gehört auch ein Türdienst. Dafür müssen wir genügend Leute für die Türkontrollen haben. Für jeden Gottesdienst benötigen wir 2 Personen. Wir sind dankbar, wenn sich noch einige Freiwillige für diesen Dienst auf dem Pfarramt melden. Sie werden dann jeweils für ein konkretes Datum angefragt.
 
Sitzungen und Pfarrei-Anlässe
Sitzungen und Anlässe sind unter Einhaltung der Schutzbestimmungen, wie sie für die Gottesdienste gelten, bis zu einer Grösse von 300 Personen möglich. Anstelle der drei freien Plätze im Kirchenbank gilt ein freier Stuhl zwischen den Teilnehmenden (sollte so oder so 1.5 m entsprechen).
 
Margrethenstube Ballwil: max. 8 Personen an Tischen / 9 Personen im Stuhlkreis
Pfarrsäli Eschenbach: max. 6 Personen (jeder 2. Stuhl frei lassen)
Sitzungszimmer Inwil: max. 4 Personen (jeder 2. Stuhl frei lassen)
Sitzungszimmer Ballwil: max. 3 Personen (jeder 2. Stuhl frei lassen)
Sitzungszimmer Eschenbach: max. 3 Personen (jeder 2. Stuhl frei lassen)
 
Gruppenstunden und Aktivtäten der Jugendverbände unterliegen den Schutzkonzepten der Verbände (gilt auch für Erwachsenenverbände (z.B. Frauenvereine, KAB), sofern eigene Schutzkonzepte vorliegen).
 
Apéro und Verpflegung:
Es werden keine Esswaren gemeinsam zubereitet. Esswaren werden nicht offen zur Selbstbedienung hingelegt (keine Kuchenteller, Pommes Chips Schalen etc.). Verpflegung muss unter Beachtung der Hygieneregel zubereitet und von dafür bestimmten Personen serviert werden. Vor der Verpflegung waschen sich alle die Hände.
 
 
 
Weiterführende Informationen
 
Informationen unseres Pastoralraumes:
Direkter Link oder https://www.pr-oberseetal.ch/pastoralraum/neuigkeiten-pastoralraum/676-schutzmassnahmen-f%C3%BCr-unsere-gottesdienste.html
Direkter Link oder https://www.pr-oberseetal.ch/pastoralraum/neuigkeiten-pastoralraum/617-corona-virus.html
 
Informationen des Bistums:
Direkter Link oder http://www.bistum-basel.ch/Schopfung-Umwelt/Pravention-Covid-19.html
Direkter Link oder http://www.bistum-basel.ch/de/Navigation2/Services/Coronavirus-1.html
 
Informationen des Bundes:
Direkter Link oder https://www.bag.admin.ch/bag/de/home/krankheiten/ausbrueche-epidemien-pandemien/aktuelle-ausbrueche-epidemien/novel-cov.html
 
Informationen des Kantons Luzern (wenn der Bund keine Regelungen getroffen hat):
Direkter Link oder https://gesundheit.lu.ch/themen/Humanmedizin/Infektionskrankheiten/Coronavirus