Die Pfadfinderabteilung St. Peter & Paul Inwil wurde 1977 gegründet und ist Mitglied des Corps Seetal, dem Kantonalverband Luzern und der Pfadibewegung Schweiz.

Seit 1977 besteht die Pfadi Eibu als eigene Abteilung im Corps Seetal und gestaltet das inwiler Vereinsleben aktiv mit. Die rund 115 Mitglieder im Alter von 6 bis 25 Jahren organisieren und besuchen verschiedene lokale (Gruppenstunden der Pfadi, Wulala und Glückslauf des Corps), nationale (Kantonaltag, PFF) und internationale (Jamboree) Aktivitäten und Events.

Neben den Aktivitäten in der Gemeinde engagieren sich die Leiter stark für Ausbildung und Zusammenarbeit im Corps und Kanton. Dem Leitungsteam steht ein Coach von J+S und der PBS mit Rat und Tat zur Seite.

Die Pfadi Eibu besitzt ein eigenes Pfadiheim am Waldrand in der nähe des Schulhauses. Die Hauptaktivitäten sind die Gruppenstunden, welche in einem Rythmus von ca. 14 Tagen am Samstagnachmittag stattfinden. Das Higlight stellt neben dem Pfingstlager jeweils das Sommerlager welches für die Wolfsstufe eine Woche und für die Pfadi- & Piostufe zwei Wochen dauert.