Seit Aschermittwoch werden verschiedene Szenen und Gedanken in den Beichtstühlen dargestellt. Sie laden dazu ein sich hinzusetzen, Pause zu machen, zu verweilen, sollen aber auch Denkanstoss sein.

Die wechselnden Darstellungen werden uns durch das ganze Kirchenjahr begleiten.

Kommt vorbei, denn es gibt immer wieder etwas Neues zu entdecken!